Pflegewohngruppen

Die vier offenen Pflegewohngruppen sind wohnlich eingerichtet. Mit jeweils 12 Einzelzimmern bieten sie ein überschaubares und einladendes Wohnumfeld. Die Wohngruppen bieten durch die bewusst kleinen Gruppen ein persönliches und familiäres Flair. Bei Bedarf kann ein Einzelzimmer auch als Doppelzimmer (z.B. für Ehepaar) genutzt werden.

Wir bieten eine Vielzahl an Angebote auf der Wohngruppe wie auch externe an. Die Teilnahem an diesen Aktivitäten sind freiwillig und variieren vom aktivem mitmachen, bis zum Hinsetzen und geniessen, zum Beispiel bei einem Konzert (weiter Informationen finden sie bei den Angeboten der Aktivierung)

Unsere pflegerischen Leistungen beruhen auf dem Pflegemodell der Aktivitäten des täglichen Lebens. Mit der Klärung der vorhandenen Ressourcen bei den Bewohnenden wird die Basis für eine bedarfsgestützte, individuelle und wirksame Betreuung und Pflege gelegt.

Die allgemeine medizinische Betreuung leistet – solange Hausbesuche angeboten werden - in der Regel der eigene Hausarzt. Für die gerontopsychiatrische Unterstützung sowie die Beratung in speziellen medizinischen Belangen (u.a. Abklärung, Diagnosestellung usw.) nehmen wir die Dienstleistungen von Spezialisten in Anspruch.

Daueraufenthalt im Einzelzimmer.

 Kurzzeit- oder Ferienaufenthalt bis maximal vier Wochen.